Wettbewerb "Kommune bewegt Welt"

Der Preis für herausragende kommunale Beispiele zu Migration und Entwicklung.

Der Wettbewerb geht im Jahr 2016 in die nächste Runde. Sie können sich bis zum 15. Juli 2016 bewerben. Das Preisgeld beträgt insgesamt 135.000 Euro.

Alle Preisträgerinnen und Preisträger mit ihren zivilgesellschaftlichen Partnerinnen und Partnern 2014. Copyright Engagement Global gGmbH/Foto: Andreas Grasser
Städte, Landkreise und Gemeinden, migrantische Organisationen und Eine-Welt-Akteure engagieren sich vielerorts bereits gemeinsam dafür, globale Themen auf die kommunale Agenda zu setzen. Durch diese Zusammenarbeit, durch die Einbindung der Kompetenzen und Erfahrungen von Migrantinnen, Migranten und Eine-Welt-Akteuren gewinnt die kommunale Entwicklungspolitik an Profil. Das kulturelle Verständnis auf beiden Seiten wächst durch gemeinsame Ziele, gemeinsame Projekte.

Dieses gemeinsame Engagement sichtbar zu machen und zu fördern ist das Ziel des bundesweiten Wettbewerbs Kommune bewegt Welt – Der Preis für herausragende kommunale Beispiele zu Migration und Entwicklung. Alle zwei Jahre wird er von Engagement Global ausgelobt und von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt durchgeführt. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller.

Prämiert werden nachhaltige Strukturen im Bereich Migration und Entwicklung, in denen Städte, Landkreise und Gemeinden mit migrantischen Organisationen und anderen Eine Welt-Akteuren zusammenarbeiten.

Im Jahr 2014 wurde der Wettbewerb erstmalig durchgeführt. Insgesamt wurden 59 Bewerbungen mit 243 Einzelprojekten eingereicht. Köln gewann den mit 25.000 Euro dotierten ersten Preis, gefolgt von Ludwigsburg mit 15.000 Euro und Saarbrücken mit 10.000 Euro. Neben den Hauptpreisträgern wurden drei Sonderpreise über je 2.500 Euro für herausragende Einzelprojekte vergeben. Sie gingen an Jena, Ehingen sowie den Landkreis Elbe-Elster. Rund 200 Gäste kamen zur Preisverleihung am 15. September 2014 ins Stadthaus Ulm.

Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen für die Wettbewerbsrunde 2016 finden Sie hier.
Kontakt
Kevin Borchers, Telefon 0228 20717-315, kevin.borchers@engagement-global.de


Eindrücke aus der ersten Wettbewerbsrunde

Onlineclips der Preisträger









Nachlesen

"Kommune bewegt Welt"-Gewinner nochmals geehrt
Bonn, 19. November 2014. Köln erhielt im September den ersten Preis des 2014 erstmals ausgelobten Wettbewerbs „Kommune bewegt Welt - Der Preis für herausragende kommunale Beispiele zu Migration und Entwicklung“. Der Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters empfing die Gewinner des Wettbewerbs nun im Historischen Rathaus. mehr...

Köln gewinnt Wettbewerb "Kommune bewegt Welt"
Alle Preisträgerinnen und Preisträger mit ihren zivilgesellschaftlichen Partnerinnen und Partnern. Copyright Engagement Global gGmbH/Foto: Andreas Grasser 15. September 2014, Ulm. Die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs "Kommune bewegt Welt – Der Preis für herausragende kommunale Beispiele zu Migration und Entwicklung" der Engagement Global gGmbH stehen fest. mehr...

Wettbewerbsjury am Start
Anfang April 2014 gab Engagement Global den Startschuss für einen neuen Wettbewerb: Kommune bewegt Welt. Ermittelt werden die Preisträger durch eine unabhängige Jury. Die Mitglieder dieser Jury trafen sich erstmals am Freitag, 23. Mai 2014. Sie diskutierten Bewertungskriterien und verständigten sich über Verfahrensregeln. mehr…

Neuer Preis ausgelobt
Foto: Christiane FritschBonn, 7. April 2014. Kommune bewegt Welt – Der Preis für herausragende kommunale Beispiele zu Migration und Entwicklung würdigt die engagierte Zusammenarbeit von Kommunen, zivilgesellschaftlichen Initiativen und Migrantenorganisationen. Alle Informationen und Bewerbungsunterlagen: Wettbewerb Kommune bewegt Welt
typ: migrationtitel:wettbewerb-kommune-bewegt-welt