Bundesweites Netzwerk Faire Beschaffung

Im Fairen Handel engagierte Fachleute. Foto: Dominik SchmitzDas bundesweite Netzwerk zur Fairen Beschaffung ist eine 2007 von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt gegründete Initiative, die sich dafür einsetzt, soziale Standards bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen einzuhalten. Mit dem Netzwerk wollen wir Kommunen qualifizierte Unterstützung geben und den Erfahrungsaustausch intensivieren. Unsere Mitglieder setzen sich zusammen aus aktuell über 120 Experten aus deutschen Städten sowie Ministerien, Institutionen und Nichtregierungsorganisationen.
Wir freuen uns, wenn Sie sich beteiligen! Die Teilnahme am Netzwerk ist kostenfrei. Die Mitglieder kommen in der Regel einmal im Jahr zu einem Netzwerktreffen zusammen.

pdf iconInfoblatt zum Netzwerk Faires Beschaffungswesen (PDF, 0,2MB)

Netzwerktreffen 2016
Das nächste Treffen des Netzwerks Faire Beschaffung findet am Mittwoch, 29. Juni 2016, in Speyer statt. Themen werden das gerade aktualisierte rechtswissenschaftliche Gutachten zur Anwendung der Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation in der kommunalen Beschaffung von Prof. Dr. Jan Ziekow sowie die Auswirkungen der Vergaberechtsreform auf die Faire Beschaffung und der Austausch über die Faire Beschaffung von Arbeitsbekleidung und anderen Textilien sein. Interessierte können sich bis Freitag, 10. Juni 2016 kostenfrei hier bei uns anmelden.

Ansprechpartnerin
Bei Interesse an einer Mitgliedschaft im Netzwerk, für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte an:
Ann-Kathrin Voge, ann-kathrin.voge@engagement-global.de, Telefon 0228 20717-158


Nachlesen


9. Netzwerktreffen Faires Beschaffungswesen 2015
Die Teilnehmenden des 9. Netzwerktreffens Faires Beschaffungswesen. Foto: Jörg MüllerAm 18. November 2015 fand das neunte Netzwerktreffen Faire Beschaffung in den Räumen der Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg statt. Das Treffen stand diesmal unter dem Thema „Kommunaler Kompass Nachhaltigkeit: Praktische Handlungshilfe für Beschaffungsverantwortliche?“. mehr...

8. Netzwerktreffen Faires Beschaffungswesen 2014
Teilnehmende des Netzwerks faire Beschaffung. Foto: Jeffrey LudwigDas achte bundesweite Netzwerktreffen Faires Beschaffungswesen fand am 8. Mai 2014 in Erfurt statt und stand unter dem Titel "Change Management in Kommunen – Faire Beschaffung in Verwaltungsstrukturen integrieren".
mehr...

7. Netzwerktreffen Faires Beschaffungswesen 2013
Die Mitglieder des Netzwerkes Faires Beschaffungswesen trafen sich am 6. und 7. November 2013 zu ihrem siebten bundesweiten Netzwerktreffen in Frankfurt am Main. Diskutiert wurde im Schwerpunkt ein Projekt der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, das Zertifizierungssysteme vergleichbar machen soll. In Gruppen wurde daran gearbeitet, was ein System bieten muss, um die Arbeit der Beschafferinnen und Beschaffer in Kommunen zu erleichtern. Darüber hinaus wurden unterschiedliche Initiativen und Projekte aus den Themengebieten nachhaltige Beschaffung von Textilien, IT-Geräten und Reinigungsmitteln vorgestellt. Inhaltliches Highlight war der Vortrag von Prof. Dr. Jan Ziekow zu seinem auch 2013 wieder aktualisierten Gutachten zum Fairen Beschaffungswesen in Kommunen und den ILO-Kernarbeitsnormen, das als Material Nr. 24 heruntergeladen (siehe rechte Spalte unter "Top-Downloads") oder auf unserer Publikationenseite bestellt werden kann.

6. Netzwerktreffen Faires Beschaffungswesen 2012
Das bundesweite Netzwerktreffen zum Fairen Beschaffungswesen fand am 27. April 2012 in Wuppertal zum sechsten Mal statt. Den inhaltlichen Schwerpunkt bildete dabei der Bericht von zwei Frauen einer Arbeitsrechtsorganisation in Honduras über unzureichende Arbeitsbedingungen in Produktionsbetrieben. Die Beispiele verdeutlichten die Notwendigkeit der Einbindung sozialer Kriterien in die öffentliche Beschaffung. Auch konnte darüber gesprochen werden, welche Kriterien Betriebe erfüllen müssen, um den Anforderungen der Öffentlichen Hand entsprechen zu können.

5. Netzwerktreffen Faires Beschaffungswesen 2011
Das bundesweite Netzwerk Faires Beschaffungswesen traf sich am 29. Juni 2011 zum fünften Mal. Haupttagesordnungspunkt des Treffens in Mannheim war der Beitrag von Professor Dr. Jan Ziekow, der im Auftrag der Servicestelle das Rechtsgutachten zur Berücksichtigung der Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) beim öffentlichen Einkauf neu erstellt hat.

4. Netzwerktreffen Faires Beschaffungswesen 2010
Das vierte Treffen des bundesweiten Netzwerkes Faires Beschaffungswesen fand am 29. April 2010 in Hannover statt. 30 Teilnehmende tauschten sich zu den beiden Elementen "Umsetzung der ILO-Beschlüsse" und "Umgang mit Bietererklärungen" sowie weiteren Problemstellungen aus.
mehr...

2. Netzwerktreffen Faires Beschaffungswesen 2008
Zum zweiten Mal hatte die Servicestelle am 21. Oktober 2008 zu einem Treffen des bundesweiten Netzwerks Faires Beschaffungswesen nach Dortmund eingeladen. 34 Teilnehmende aus Kommunen und Nichtregierungsorganisationen trafen sich im Rathaus der Stadt.
mehr...
typ: beschaffungswesentitel:netzwerk